FORTY FIVE SYMBOLS MAGAZIN #5

, ,

Die fünfte Ausgabe des FORTY FIVE SYMBOLS Magazins stellt die wichtigsten Ergebnisse der internationalen Ausschreibung vor. Der Open Call mit dem Titel »GLOBALMURMURS 17/18« hatte, wie auch in den Jahren zuvor, aber unter modifizierten Vorgaben, weltweit Studierende und Lehrende eingeladen, ihre individuellen Wahrnehmungen und Sichtweisen auf die Welt in Form von komplexen Zeichenrepertoires aus jeweils 45 Symbolen umzusetzen. Der Ideenreichtum und die visuelle Vielfalt von neun ausgezeichneten Projekten (6 Gewinne, 3 besondere Erwähnungen), die aus circa 100 Einreichungen aus zahlreichen Ländern durch eine internationale Jury ausgewählt wurden, werden in diesem Magazin zusammengeführt und detailliert vorgestellt. Die Teilnehmer/innen beschäftigten sich mit unterschiedlichsten Themen von ganz individuellen Erfahrungswelten bis hin zu übergreifenden sozialen, politischen, kulturellen, ökologischen und anderen Kontexten.
:
Das Magazin #5 wurde für eine Realisation mit dem Risographen konzipiert und mit 3 verschiedenen Titelvarianten in den Farben Gold und Schwarz gedruckt.
:
Gestalterische, konzeptionelle und inhaltliche Zusammenarbeit mit Andreas Henrich und Pascal Glissmann.

Print this pageEmail this to someone

Weitere Projekte